Das 35. Pantomimefestival startet zum letzten Mal

Dresden - Pantomime, die „Kunst ohne Worte“ fasziniert durch ausdrucksstarke Mimik und Gestik. Die Vielfalt der Ausdruckskunst wird wieder beim PantomimeTheaterFestival dargestellt. Ein internationales Programm aus mehreren Shows und Workshops zeigen das Handwerk von allen Seiten und laden zum Mitmachen ein.

 

Hier sind Mimik und Gestik alles. Das mittlerweile 35. Pantomimefestival findet wieder ab dem 8. November statt. Das Dresdner Mimenstudio mit Ralf Herzog und Arne König hat erneut ein ausdrucksstarkes Event organisiert. Gegründet und begonnen wurde das Festival in Dresden. Verschiedene DDR Künstler haben diese Veranstaltung aus der Taufe gehoben, um einen internationalen Austausch zu schaffen.

Und diese Internationalität zeigt die vielen Facetten des Handwerks auf. Arne König, ein Neffe des Mimen Rainer König, ist für die Koordination des Festivals zuständig. Neben dem Mimenstudio werden zwei Ensembles aus St. Petersburg und eines aus Frankreich dabei sein. Es werden viele verschiedene Unterkategorien des Pantomime-Handwerks vorgestellt.

Das Festival fand bisher immer finanzielle Unterstützung, doch auch die Proben benötigen entsprechende Räume. Ralf Herzog wird dieses Jahr zum letzten Mal die Leitung übernehmen. Wie geht es mit dem Mimenstudio in Zukunft weiter? Bisher wurde das Festival inklusive Vorbereitungen ehrenamtlich organisiert. Da die finanzielle Förderung fehlt, wird das Festival vorerst das letzte Mal stattfinden und mit einer Abschiedsvorstellung enden. Ralf Herzog hofft auf weitere Unterstützung, damit diese langjährige Tradition nächstes Jahr doch fortgesetzt wird.

© Sachsen Fernsehen
© Sachsen Fernsehen

Die Shows im Überblick

Donnerstag 8.11. 20:00 Schülerbühne Vitzthum-Gymn - Eröffnungsgala

Freitag 9.11. 20:00 TH Rudi - Der Blaue Sarafan “Das Auge”

Sonnabend 10.11. 10:00 TH Rudi - MiMinor „Die Seele der Meerjungfrau“ für Kinder

Sonnabend 10.11. 19:00 TH Rudi - Mimenstudio Dresden “Die Kleinbürgerhochzeit”

Sonnabend 10.11. 21:00 TH Rudi - Comme Si Company “Deux rien”

Sonntag 11.11. 16:00 AUGUST Theater - Impro-Abschlussgala

 

Die Spielorte sind:

Schülerbühne Vitzthum-Gymnasium,Paradiesstraße 35, 01217 Dresden

Theaterhaus Rudi, Fechner Str. 2a, 01139 Dresden

AUGUST Theater Dresden, pantoMimenbühne, Bürgerstraße 63