Das Abitur mit 600 Euro vergolden

Auch dieses Jahr können sich Schüler um einen der attraktiven Dr. Hans Riegel-Fachpreise für besondere Lernleistungen bewerben. Einsendungen sind noch bis zum 30. April möglich. +++

Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II aus ganz Sachsen können sich mit ihrer Besonderen Lernleistung um einen der attraktiven Dr. Hans Riegel-Fachpreise bewerben. Wer teilnehmen möchte, sollte seine Arbeit bis zum 30.04.2012 an die Technische Universität Dresden senden.
 
Zugelassen sind Besondere Lernleistungen dieses Schuljahres mit den Fächerschwerpunkten in Biologie, Chemie, Geographie/Erdkunde, Mathematik und Physik von Lernenden aus Sachsen. Eine Jury aus Universitäts-Wissenschaftlern beurteilt die eingereichten Beiträge.
 
Die Dr. Hans Riegel-Fachpreise zeichnen besonders gute wissenschaftliche Arbeiten von Schülerinnen und Schülern aus. Die jeweils drei besten Arbeiten eines Schulfachs werden mit € 600, € 400 bzw. € 200 belohnt. Bei der im Juli werden insgesamt € 6.000 Preisgelder an die Schülerinnen und Schüler überreicht.
 
In diesem Schuljahr erhalten auch wieder die Schulen der Erstplatzierten
Sachpreisen im Wert von je € 100 zur Förderung des mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterrichts.
 
 
Weitere Informationen
Interessierte können sich auf der folgender Seite über den Wettbewerb und die Teilnahmemöglichkeiten informieren: www.hans-riegel-fachpreise.com
 
Ziel der Fachpreise ist, junge Talente im mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich zu fördern und frühzeitig den Kontakt zur Hochschule und entsprechenden Fördermöglichkeiten herzustellen. Außerdem wird durch diesen Wettbewerb der Austausch zwischen den Bildungsträgern Schule und Universität unterstützt und so eine bessere Begabtenförderung erreicht. Die Dr. Hans Riegel-Fachpreise sind ein Kooperationsprojekt zwischen der Dr. Hans Riegel-Stiftung und zwölf deutschen Universitäten.

Dr. Hans Riegel-Stiftung
Die Dr. Hans Riegel-Stiftung unterstützt innovative Bildungskonzepte und Ideen-Wettbewerbe, um aktiv an der Erneuerung der Bildungslandschaft mitzuarbeiten und junge Talente für die Herausforderungen der Zukunft zu stärken. Die ausgelobten Dr. Hans Riegel-Fachpreise fördern und belohnen außergewöhnliche Leistungen in den Naturwissenschaften. 
Ziel der Fachpreise ist, junge Talente im mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich zu fördern und frühzeitig den Kontakt zur Hochschule und entsprechenden Fördermöglichkeiten herzustellen. Außerdem wird durch diesen Wettbewerb der Austausch zwischen den Bildungsträgern Schule und Universität unterstützt und so eine bessere Begabtenförderung erreicht.

Quelle: „Dr. Hans Riegel-Fachpreise“