Das entführtes Baby aus Usti in Deutschland aufgetaucht

Am vergangenen Freitag hat das LKA eine Öffentlichkeitsfahndung nach dem entführten Säugling eingeleitet. Mit Erfolg. Am Montagabend konnte ein Kind gesund in polizeiliche Obhut genommen werden. +++

In den gestrigen Abendstunden wurde durch deutsche Ermittler ein Baby gesund und wohlbehalten in Obhut genommen, bei welchem es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um das am 4. Juli 2012 in Usti nad Labem verschwundene kleine Mädchen handelt.

Der Aufenthaltsort des Mädchens konnte im Ergebnis einer umfangreichen Zusammenarbeit der Polizei mehrerer Bundesländer und der Staatsanwaltschaft Dresden ermittelt werden.

Nachdem am Donnerstag die tschechische Polizei die deutschen Behörden um Hilfe ersucht hatte, führte das Landeskriminalamt Sachsen eigene Ermittlungen durch und startete am Freitag eine Öffentlichkeitsfahndung nach dem Kleinkind.

Eine mögliche Spur, welche sich über das vom Tatverdächtigen benutzte Fahrzeug ergab, führte letztlich zum Fahndungserfolg.

In diesem Zusammenhang wurden mehrere Tatverdächtige vorläufig festgenommen.
Bisher lag der Focus der Ermittler darauf, das Baby so schnell wie möglich zu finden.

Jetzt stehen umfangreiche Untersuchungen an, welche die Hintergründe und Motive dieser Tat aufklären sollen.

Quelle: Landeskriminalamt Sachsen
++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!