Das Feiertagsprogramm von DRESDEN FERNSEHEN

Vom Neujahrskonzert, über den Dresdner Jahresrückblick bis zur Podiumsdiskussion zum Thema „Was heißt hier Osten?“ – Hier sehen Sie unser Feiertagsprogramm im Überblick.

Neujahrskonzert

Das Neujahrskonzert 2010 der K & K Philharmoniker unter Dirigent Matthias Georg Kendlinger mit Werken von Johann Strauß(Vater) und Johann Strauß (Sohn), unter anderem „An der schönen, blauen Donau“, dem Radetzky-Marsch und „Eine Nacht in Venedig“

Freitag, 1. Januar – 18.00 und 20.00 Uhr

DRESDEN FERNSEHEN Jahresrückblick

Was passierte in den vergangenen 12 Monaten in Politik, Kultur, Wirtschaft und Sport in Dresden?

Freitag, 1. Januar – 7.30 Uhr, 8.30 Uhr und 22.00 Uhr
Samstag, 2. Januar – 8.30 Uhr und 20.30 Uhr
Sonntag, 3. Januar – 19.30 Uhr

Jahresrückblick Sachsen

Der Jahresrückblick 2009 aus den drei sächsichen Metropolen Dresden, Leipzig und Chemnitz.

Donnerstag, 31. Dezember – 21.25 Uhr
Freitag, 1. Januar – 23.00 Uhr
Samstag, 2. Januar – 7.00 Uhr, 11.00 Uhr und 21.00 Uhr
Sonntag, 3. Januar – 7.00 Uhr und 20.00 Uhr

ZEIT-Podiumsdiskussion

Die ZEIT-Podiumsdiskussion zum Thema „Was heißt hier Osten“ aus dem Dresdner Schauspielhaus. Gäste sind Kurt Biedenkopf und die Autorin Jana Hensel.

Sonntag, 3. Januar 8.00 Uhr

Gala 100 Jahre Chemnitzer Opernhaus

Die Gala zur Feier des 100. Geburtstages des Chemnitzer Opernhauses mit vielen mit Ausschnitten aus Opern, Konzerten und Operetten.

Freitag, 1. Januar – 9.00 Uhr
Samstag, 2. Januar – 18.30 Uhr

Comedy-Lounge

Comedy und Kabarett aus der Leipziger Musikkneipe „Tonelli’s“, präsentiert von Vicky Vomit.

Samstag, 2. Januar – 9.00 Uhr

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar