Das gibts beim diesjährigen HGB-Rundgang!

Leipzig – Die HGB wurde am Donnerstag erneut zur Ausstellungsfläche. In allen Etagen stellten Studierende und Meisterschüler ihre Werke vor. Von Gesellschaftskritik bis zur eigenen Selbstverwirklichung ist alles dabei.
Die jungen Künstler genossen völlige Freiheit und konnten sich im gesamten Gebäude der Hochschule für Grafik und Buchkunst austoben.
Bei Leipzigs größter und vor allem verrücktester Ausstellung machten die Studenten auch vor den weißen Wänden nicht halt. Das stört Thomas Locher, den Rektor der Einrichtung,  jedoch wenig. Für ihn steht die Kunst an erster Stelle.Noch bis zum Sonntag lebt die Ausstellung an der HGB. Bereits am Eröffnungstag strömten hunderte Besucher in die Hallen der Hochschule. Geöffnet hat das kostenlose Kunsterlebnis täglich von 11-22 Uhr und am Sonntag bis 20 Uhr.