Anzeige Das ist der PARKSOMMER 2018

PARKSOMMER - das ist mehr als vier Wochen Programm im Chemnitzer Stadthallenpark.

Vom 28. Juni bis 29. Juli erwartet die Besucher wieder ein abwechlungsreiches Programm unterschiedlichster Genres an Freiluftveranstaltungen.

Nachdem das Open Air Kulturfestival im vergangenen Jahr bei den rund 13.800 Besuchern für Begeisterung sorgte, wurden auch in diesem Jahr mit rund 50 Künstlern und Akteuren insgesamt 81 Veranstaltungen geplant.

Parksommer, © C³ CHEMNITZER VERANSTALTUNGSZENTREN GMBH

"Wir freuen uns sehr, dass wir mit unserem Programm einen Nerv getroffen haben und uns zahlreiche positive Stimmen erreichten. Gemeinsam mit der Volksbank Chemnitz und vielen weiteren Partnern und Unternehmen der Stadt ist es uns gelungen, den Park zu einem positiven, bunten Ort der Begegnung für jedermann zu machen", macht Dr. Ralf Schulze, Veranstalter und Geschäftsführer der C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH, auf das Festival neugierig.

Bis auf den jeweiligen Montag wird es an jedem der darauffolgenden Wochentage ein Angebot geben.

Programmübersicht

Immer dienstags findet die Jazznacht statt.

Der Mittwoch ist der Folkmusik vorbehalten – eine neue musikalische Facette im Festivalprogramm.

Am Donnerstag ist Klassikabend, am Freitag Poetry-Slam. Erstmals wird es hier auch ein "Poeten versus Singer-Songwriter Spezial" geben.

Am Samstag gehört die Bühne der Singer-Songwriter-Fraktion und zur Women‘s Night am Sonntag dürfen sich die Besucher auf starke Frauen freuen.

Ausgebaut wurde insbesondere das Angebot für die jüngsten Gäste. So gibt es an allen Tagen um 16:30 Uhr ein Programm für Kinder. Hula-Tanz, Basteln, Malen, Vorlesen sowie Kinder-Yoga, Qi Gong und Meditation können Kinder ausprobieren und erleben.

Ab 18 Uhr gehört der Stadthallenpark den Yoga-Begeisterten, bevor ab 20 Uhr das Abendprogramm beginnt.

Da ist doch für alle was dabei!

Alle Veranstaltungen sind eintrittsfrei.

Die Konzerte am Abend finden in lockerer Liegestuhl-Atmosphäre statt.

Parksommer, © Sven Gleisberg

Crowdfunding

Zur Finanzierung des Projekts wurde gemeinsam mit der Volksbank Chemnitz eG ein Crowdfunding-Projekt gestartet, welches bereits 2017 zahlreiche Unterstützer für das Festival begeistern konnte. Dank zahlreicher Unterstützungen im vergangenen Jahr kann der Parksommer auch in diesem Jahr stattfinden. Das Geld, das in diesem Jahr zusammenkommt, wird dazu beitragen, das Kulturfestival für 2019 abzusichern.

Wenn auch Sie den PARKSOMMER unterstützen wollen, können Sie das über die Internet-Seite: www.vbc.viele-schaffen-mehr.de/parksommer2018 tun oder aber am Stand auf dem  Festivalgelände, an dem der freiwillige Obolus entrichtet werden kann. Jede Euro zählt! Auch ein noch so kleiner Teil ist wichtig als Baustein für ein großes Ganzes.

Weitere Informationen zum Programm und dem Projekt finden Sie unter: www.parksommer.de/.