Das Programm zum Sportlerempfang und Olympiaball steht fest

Brasilianische Lebensfreude und der olympische Sportgeist sollen den Tag prägen

„Leipzig de Janeiro“ – unter diesem Motto heißt die Stadt ihre Olympiateilnehmer am 25. August auf dem Markt willkommen. Umrahmt wird das ganze von einem vielseitigen Programm. Für Cindy Roleder, eine der 25 Leipziger Olympionken, ist die Aussicht auf so einen Empfang eine große Motviation.

Die Hürdensprinterin erinnert sich gern an den Empfang nach London 2012 zurück und ist sich sicher, dass dieses mal noch mehr vorbereitet wird.

Die Olympischen Spiele finden dieses Jahr vom 5. bis zum 21. August in Rio de Janeiro statt. Das Konzept für den Sportlerempfang steht aber jetzt schon fest.

Oberbürgermeister Burkhard Jung möchte den Sportlern damit ein gutes Gefühl geben, denn es geht nun in die heiße Phase der Qualifikationen.

Das Finale des Tages ist der 23. Mitteldeutsche Olympiaball. Zum ersten Mal findet das Event im Neuen Rathaus statt. Brasilianische Lebensfreude und der olympische Sportgeist werden den Abend prägen.

Die Referentin für Öffentlichkeitsarbeit des Olympiastützpunkts Heike Fischer-Jung freut sich besonders über die Unterstützung der Stadt.

Alle Einnahmen aus dem Olympiaball fließen in die Sportförderung. Neben den geladenen Gästen können Tickets im Verkauf erworben werden. Informationen dazu finden sie auf www.leipzig-fernsehen.de.