Das sind die frischgebackenen Gesellen Leipzigs

Leipzig – 373 junge Handwerkerinnen und Handwerker haben am Samstagvormittag ihre Gesellenbriefe im Haus Leipzig erhalten. Zur Freisprechungsfeier lud die Handwerkskammer zu Leipzig Gesellinnen und Gesellen aus den verschiedensten Berufen wie Friseur, Maler, Lackierer und Tischler ein.

Geehrt wurden Gesellen, die ihre Ausbildung in der Stadt bzw. im Landkreis Leipzig sowie im dem Landkreis Nordsachsen erfolgreich bestanden hatten. 18 Gesellen wurden im Rahmen der Festveranstaltung für ihre besonderen Prüfungsleistungen geehrt. Unter ihnen Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Paul Florian Schärschmidt, der sogar als Jahrgangsbester ausgezeichnet wurde.

Zusätzlich zu den Gesellen wurden im Vorfeld auch sieben Unternehmen für ihre gute und langjährige Ausbildungsleistung als „Bewährter Ausbildungsbetrieb im Handwerk 2018“ ausgezeichnet. Für die Zukunft hat Paul klare Ziele: Als nächstes möchte den Meister machen. Umrahmt wurde die Veranstaltung durch ein Buntes Rahmenprogramm an deren Ende Gesellen mit Familie und Freunden bei einem Glas Sekt auf den Erfolg anstoßen konnten.