Das sind die Sieger der Tanz-WM 2019

Leipzig - Dmitry Zharkov und Olga Kulikova sind die frischgebackenen Weltmeister im Standard-Tanzen der Professionals.

Das Paar aus Russland setzte sich auf höchstem sportlichem Niveau gegen 40 Tanz-Paare aus aller Welt am Samstag in der Leipziger Messe durch. Auch das deutsche Paar Valentin und Renata Lusin konnte sich in den Kategorien Langsamer Walzer, Tango, Slowfoxtrott, Wiener Walzer und Quickstep in das Halbfinale der besten zwölf Paare tanzen, mussten sich dort aber am Ende mit Platz 8 begnügen. Moderiert wurde das Event unter anderem vom ehemaligen Profitänzer, Wertungsrichter und Juror der TV-Show „Let’s Dance“ Joachim Llambi.

© Leipzig Fernsehen
© Leipzig Fernsehen

Eröffnet wurde der Finalabend aber zunächst von einem Publikumstanz zu den Klängen des Dresdner Salonorchesters. Rund 2.500 Zuschauerinnen und Zuschauer nutzten die Zeit zwischen den Tanzrunden, um eine heiße Sohle aufs Parkett zu legen. Für das nächste Jahr wünscht sich der Veranstalter der Tanz WM, Oliver Thalheim allerdings einen stürmischeren und leidenschaftlicheren Beifall von den Leipzigerinnen und Leipzigern.

Im kommenden Jahr soll es ebenso hochklassig und erwartungsgemäß noch heißer auf dem Leipziger Tanz-Parkett zugehen: 

Die Veranstalter haben sich um die Ausrichtung der Latein-Weltmeisterschaft im Showtanz beworben. Sie ist die Kür der Latein-Tanzpaare neben der Latein-WM in den fünf Tänzen Samba, Cha-Cha-Cha, Rumba, Paso Doble und Jive.