Das steckt hinter den Google-Autos in Sachsen

Sachsen- Mehrmals wurde jetzt das Google-Auto in Sachsen gesichtet. So fuhr zum Beispiel erst heute Morgen das Auto auf der Müllerstraße und letzte Woche auf der Brückenstraße in Chemnitz entlang. Auch in der Innenstadt wurde das Auto in den letzten Wochen mehrmals gesichtet.

 

Wir haben bei Google nachgefragt was dahintersteckt. Laut Google stehen die Wagen nicht in Verbindung mit Google Street View, sondern dienen der Verbesserung des Kartenmaterials auf Maps. Wie eine Google-Sprecherin mitteilte, müsse sichergestellt werden, dass Straßennamen, Schilder sowie Streckenführungen und Informationen über Geschäfte ständig aktuell sind, damit die Google Maps Nutzer auch immer den richtigen Weg finden. Noch bis Oktober fahren deshalb die Autos von Google Street View in sämtlichen Gebieten Sachsens über die Straßen.