Das Theater der Jungen Welt steht Kopf

Leipzig – Das Theater der Jungen Welt hat am Donnerstag zu einem Rück- und Ausblick der aktuellen Spielzeit „Steht Kopf“ geladen. In den Startlöchern stehen drei Produktionen rund um das Spielzeitmotto.

Nebenan befindet sich zudem das Stück „Kabale und Liebe“ unter der Leitung von Jörg Zielinski mitten in den Proben. Im vergangenen Jahr hat das Theater der Jungen Welt knapp 700 Auftritte verbuchen können. Dies bringt allerdings eine starke Herrausforderung für die Schauspieler mit sich.

Dennoch können sich die Besucher über viele Highlights in 2018 freuen, wie zum Beispiel das Sommertheater 2018. Vom 01.-24.Juni entsteht auf dem Gelände der GfZK eine Spielwiese mit zwei großen Theaterzelten. Den Zuschauern wird drei Wochen lang ein facettenreiches und internationales Sommertheater geboten. Jedes Jahr aufs neue Überrascht das Leipziger Theater der Jungen Welt mit vielen Überraschungen.