Das Traditions-Derby der Leipziger Fußballszene

Leipzig – Am Samstag treffen die zwei Leipziger Lokalvereine BSG Chemie Leipzig und der 1.FC Lokomotive Leipzig aufeinander. Ein Derby mit Tradition und erheblichem Spannungspotential.

Denn nicht nur auf, auch neben dem Platz könnte es heiß hergehen. Die Mannschaften wissen um die Brisanz der Partie, trotzdem stand bei beiden Teams erst einmal die Vorbereitung auf das Spiel im Mittelpunkt. Und beide wollen die ersten Punkte der neuen Saison.
Das lang ersehnte Derby führt auch am Samstag wieder dazu, dass die Sicherheitsaspekte verschärft werden müssen. So will die Polizei ein kritisches Aufeinander beider Fanclubs möglichst im Vorfeld vermeiden.
Bei einem ausverkauften Stadion mit knapp 5000 Sitzplätzen wird die Stimmung auf jeden Fall kochen. Damit draußen alles ruhig bleibt, werden rund 500 Beamte der Leipziger und der Bundespolizei im Einsatz sein. Anstoß für die Partie ist um 12 Uhr im Alfred-Kunze-Sportpark.