Dauerregen weicht Plätze auf: Rund 200 Fußballspiele in Leipzig abgesagt

Aufgrund des schlechten Wetters sind viele Fußballplätze in der Messestadt nicht bespielbar. Wie der Leipziger Fußballverband mitteilte, werden daher rund 200 Spiele von der Stadtliga abwärts abgesagt. Auch die Sachsenliga-Partien finden nicht statt. +++

Die Platzkommission des sächsischen Fußballverbandes hatte sich am Freitag dafür entschieden, auch einige Partien der Landesliga abzusagen. Davon betroffen ist auch der Stadt-Derby zwischen der Reserve von RB Leipzig und der SG Leipzig-Leutzsch sowie das Spiel der BSH Chemie Leipzig gegen den BSC Freiberg. Grund war die Unbespielbarkeit der Plätze.

Die Regionalliga-Partien von RB Leipzig und Lok Leipzig scheinen von dem schlechten Wetter nicht beeinträchtigt zu werden. Beide Spiele sollen wie geplant stattfinden.