DB Regio verbessert Service im sächsischen Nahverkehr

Die DB Regio will nach einem schwierigen Jahr 2010 wieder bei den Fahrgästen punkten. So sorgte etwa das Elbehochwasser in der Sächsischen Schweiz für sinkende Fahrgastzahlen. +++

Interview im Video mit Klaus-Dieter Martini, Sprecher DB Regio Verkehrsbetrieb Südostsachsen

Nächste große Herausforderung im sächsischen Nahverkehr der Bahn wird der Kirchentag in Dresden. 400 Sonderzüge sollen eingesetzt werden. Die Bahn rechnet auch mit großen Besucherströmen aus dem Umland, da Kirchentagsbesucher von Freiberg bis Bautzen untergebracht werden.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!