Defektes Fahrrad verhindert Diebstahl

Ein Defekt am Fahrrad ist einem mutmaßlichen Einbrecher in der Scharfenberg Straße in Dresden in der Nacht zum Sonntag zum Verhängnis geworden. Mehr unter dresden-fernsehen.de +++

Zwei Bewohner der Scharfenberger Straße hatten in der Nacht verdächtige Geräusche an ihrem Haus gehört. Als sie diesen nachgingen, sahen sie zwei Unbekannte mit Fahrrädern vom Haus flüchten und nahmen die Verfolgung auf. Ein Defekt am Rad hinderte den 20-Jährigen jedoch an der Flucht. Der 39-Jährige konnte ihn, trotz Gegenwehr, bis zum Eintreffen alarmierter Beamter festhalten. Diese fanden vor Ort zudem einen Schlagring.

Die Ermittlungen gegen den 20-Jährigen wegen versuchten Einbruchs und Verstoßes gegen das Waffengesetzt dauern an.

Quelle: Pressestelle Polizei Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar