DEKRA Dresden beim Lichttest 2011 dabei

Im Oktober 2011 sind alle Autofahrer aufgerufen, am Lichttest teilzunehmen, um die Beleuchtung ihres Fahrzeuges checken zu lassen. Die Aktion gilt als die größte deutsche Verkehrssicherheitsaktion. +++

Die DEKRA Niederlassung Dresden (Köhlerstraße 18) und die DEKRA Außenstelle Riesa (Industriestraße 2) bieten den kostenlosen Lichttest in der Zeit vom 1. bis 31. Oktober 2011 während der normalen Öffnungszeiten an.

„Mit Blick auf die unverhältnismäßig hohe Zahl von Dunkelheitsunfällen insbesondere in der dunklen Jahreszeit sollte es Anliegen jedes Kraftfahrers sein, mit seinem Fahrzeug stets korrekt beleuchtet in der Dunkelheit unterwegs zu sein. Es geht schließlich um die Sicherheit und Gesundheit aller Verkehrsteilnehmer. Deshalb nutzen Sie die Gelegenheit, die lichttechnischen Einrichtungen ihres Fahrzeugs kostenlos von Fachleuten prüfen zu lassen“, sagt DEKRA Niederlassungsleiter Dr. Jens Walther.

Eine Anmeldung zum Lichttest ist nicht erforderlich. 

Die Wichtigkeit des alljährlichen Lichttests wird aus den Zahlen ersichtlich: Im Jahr 2010 kamen bei Dunkelheitsunfällen 1 280 Verkehrsteilnehmer ums Leben. Bei einer Gesamtzahl von 3 648 Verkehrsopfern entspricht dies einem Anteil von 35 Prozent. Dem stehen jedoch die Nachtfahrten mit nur zirka 25 Prozent der Gesamtfahrleistung entgegen. Mängel an lichttechnischen Einrichtungen führen mit einer Quote von 30 Prozent die Dekra-Mängelstatistik des Jahres 2010 an. Das entspricht hochgerechnet einer Zahl von 12 bis 13 Millionen Autos mit mangelhafter Lichtanlage.

Quelle: DEKRA Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar