Dem World Trade Center in Dresden ist ein Licht aufgegangen

Die Umbauarbeiten im World Trade Center sind fast abgeschlossen. +++

Dem World Trade Center in Dresden ist ein Licht aufgegangen.

Nach dem Umbau wurden am Montag die letzten Lampen installiert. Sie sollen ein warmes Licht spenden und somit für eine schöne Athmosphäre sorgen.
In den neuen Wasserbecken spiegelt sich tagsüber der Himmel, nachts werden dann die angebrachten Lampen sowie die leuchtenden Träger des Daches reflektiert.

Große Schilder erleichtern fortan die Orientierung.

Die von Globetrotter freigezogene Fläche wird von der Dresden International University eingenommen. Diese zieht im September ins WTC.

Interview Jürgen Rees, WTC-Manager, im Video

Nach der Bauabnahme am morgigen Dienstag ist der Umbau des WTC an der Freiberger Straße beendet.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!