Demenzberatung in Chemnitz

Chemnitz – Ab April bietet das DemenzNetz_C(hemnitz) wöchentlich fachkompetente, trägerneutrale und kostenfreie Demenzberatungen an.

© Sachsen Fernsehen

Das Ziel des Projektes ist es für Betroffene und Angehörige Unterstützung aus einer Hand zu gewährleisten, um eine gute Versorgung sicherstellen zu können. Dabei steht auch die Entlastung der Betreuungs- und Pflegepersonen im Mittelpunkt.

Die Beratung wird sehr individuell in multiprofessionellen Kleinteams durchgeführt.

Die Fachleute aus den Bereichen der Seniorenarbeit, Pflege, Pflegekassen und Gesundheitsdienste können donnerstags in der Zeit von 14 bis 18 Uhr im Sozialamt der Stadt Chemnitz, Annaberger Straße 93, 09120 Chemnitz, Erdgeschoss, Zimmer 13, aufgesucht werden. Gern kann auch telefonisch Kontakt unter 0371 – 488 5555 aufgenommen werden.

Das Projekt DemenzNetz_C der Stadt Chemnitz gewann im vergangenen Jahr den mit 5.000 Euro dotierten „Sächsischen Altershilfepreis 2016“. Ausgezeichnet wurden damit zukunftsweisende Modelle und Projekte von Kommunen, Initiativen, Organisationen und Einrichtungen zum Thema „Pflege und Betreuung 2016 – Sorge und Mitverantwortung in der Kommune“.

(Stadt Chemnitz)