Demo für Kinderfreundlichkeit

Am Mittwochnachmittag haben sich Chemnitzerinnen und Chemnitzer zu einer Demonstration vor dem Rathaus versammelt.

Mit Straßenkreiden, Trillerpfeifen und Fußbällen wurde der Neumarkt zu einem Platz für Kinder gemacht.

Unter dem Motto: „Für ein kinderfreundliches Chemnitz“ sollte damit auf die Missstände der Spielplätze in der Stadt aufmerksam gemacht werden.

Interview – Silke Markert

Auch im Rathaus machten die großen und kleinen Demonstranten auf ihre Forderungen aufmerksam.

Der neugewählte Bürgermeister für Stadtentwicklung und Bau, Michael Stötzer, schätzt die derzeitige Spielplatzsituation allerdings nicht ganz so dramatisch ein.

Interview: Michael Stötzer, neugewählter Bürgermeister für Stadtentwicklung und Bau

Nach circa einer Stunde löste sich die Versammlung friedlich auf.