Demo vor Thor Steinar-Filiale am Brühl

Vor dem Thor Steinar-Laden am Brühl haben sich am Freitagnachmittag etwa 250 Menschen versammelt.

Initiiert wurde die Demo vom „Bündnis bunter Brühl“.

Unter dem Motto „besser bunt als braun“ wollen die Menschen zeigen, dass auf dem Brühl kein Platz für die bei Nazis beliebte Bekleidungsmarke „Thor Steinar“ ist.

Das Bündnis setzt sich für die Belebung des Brühls als buntes und kreatives Viertel ein.

Das Geschäft hatte vor zwei Wochen zunächst unter dem provokanten Namen Brevik eröffnet. Auch nach der Umbenennung in „Tønsberg“ sorgt der Laden für Furore.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar