Demografie-Wandel schreitet voran – Zahl der Kinder in Sachsen weiter rückläufig!

Nur noch jeder neunte Sachse ist unter 15 Jahre alt. Das teilte das Statistische Landesamt in Kamenz am Dienstag mit. Insgesamt hat sich Anzahl der Kinder im Freistaat seit der Wiedervereinigung damit fast halbiert. +++

Ende 2011 lebten rund 484.000 Menschen unter 15 Jahren in Sachsen. Vor mehr als 20 Jahren war die Zahl mit 885.000 noch fast doppelt so hoch. Die meisten Kinder lebten im vergangenen Jahr in Paar-Haushalten, von denen zwei Drittel in einer Ehe lebten. Etwa ein Viertel der unter 15-Jährigen wohnte bei einem alleinerziehenden Elternteil, während knapp 5.000 Kinder von Scheidung betroffen waren und mehr als 98.000 Kinder in Hartz IV-Haushalten lebten.