Demonstranten unterstützen den angeklagten Jugendpfarrer Lothar König

Trotzdem der Verhandlungsauftakt im Prozess gegen den Jugendpfarrer Lothar König am Dienstagmorgen geplatzt ist, fanden sich vor dem Amtsgericht Dresden zahlreiche Demonstranten ein – unter ihnen auch Lothar König.+++

Der Prozessbeginn musste verschoben werden, da der Verteidigung wichtige Akten vom Gericht vorenthalten wurden.
Erst am Donnerstag hatte Königs Rechtsanwalt den hundert Seiten starken Bericht samt Fotos und Videos einsehen können.

Interview mit Lothar König; Stadtjugendpfarrer Jena

Lothar König wird schwerer Landfriedensbruch vorgeworfen. Er soll am 19. Februar 2011 aus seinem Lautsprecherwagen zu Gewalt gegen Polizisten aufgerufen haben, das weist der Jugendpfarrer von sich.
Der Prozess gegen Lothar König ist umstritten.
Die Demonstranten vor dem Gericht fordern, dass Zivilcourage nicht kriminalisiert werden darf.

Interview mit Demonstrant & Lothar König; Stadtjugendpfarrer Jena

Der Prozessbeginn wurde jetzt auf den 2. April verschoben.