Demonstrationen gegen Kita-Erhöhungen

Die Stadtratssitzung am Donnerstagnachmittag wird gespannt erwartet. Dort soll über die Gebührenerhöhungen im Kita-Bereich abgestimmt werden. Die Eltern wollen vor dem Rathaus dagegen demonstrieren. +++

In der Stadtratssitzung am Donnerstag soll über eine Gebührenerhöhung im Kita-Bereich abgestimmt werden. Es ist geplant, die Beitragszahlungen für die Betreuung in den Krippen um 17 Euro im Monat zu erhöhen. In den Kitas soll die Betreuung monatlich 12 Euro mehr kosten. 
Wenn das Geld wirklich dort ankommen würde, wo es benötigt wird, nämlich in den Kindertagesstätten, dann wären die Eltern vielleicht weniger aufgebracht. 
Jedoch befürchten die Eltern, dass das Geld nie dort ankommen wird und demonstrieren vor dem Rathaus.