Demonstrationen in Chemnitzer Innenstadt

Am Montagabend sind Anhänger der „Pegida Chemnitz-Erzgebirge“ auf einem Demonstrationszug durch die Chemnitzer Innenstadt gezogen.

Einige der etwa 500 Teilnehmer trugen dabei Fackeln.

Im Bereich der Bahnhofstraße gab es eine Gegenkundgebung des Bündnisses „Chemnitz Nazifrei“ mit rund 200 Menschen.

Laut Polizei Chemnitz habe es keine Zwischenfälle gegeben.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar