Denkmalschutz für Plattenbau

Dresden- Der Ortsbeirat Cotta befürwortete den Antrag zum Denkmalschutz des industriellen Wohnungsbaus in Neu-Gorbitz. Bisher wurde die Bedeutung der Plattenbauten übersehen, bemängeln Kritiker. Nur noch 10 Prozent der Bauten in Gorbitz sind unsaniert.

 

In anderen Städten, wie zum Beispiel Leipzig und Rostock, stehen Plattenbauten bereits unter Denkmalschutz. Da sich die Typen regional unterscheiden, soll sich auch Dresden dem Erbe stellen, so der Gorbitzer Mathias Körner.