„Der Abfall hier rein, das muss sein“

Leipzig – „Der Abfall hier rein, das muss sein“ – mit diesem und weiteren Sprüchen versucht die Stadtreinigung den Müll im anstehendem Sommer zu verringern. Dieser steht schon in den Startlöchern und somit auch die Grillsaison.
Das bringt allerdings viele Abfälle mit sich, welche beispielsweise das Gesicht der Parks verschmutzen lässt. In den letzten Jahren stapelte sich dort der Müll teilweise weit um die Eimer herum, da diese randvoll waren. Diesem möchte jetzt die Leipziger Stadtreinigung entgegenwirken und vorallem die jüngere Generation aufmerksam machen, dass ihr Abfall nichts auf dem weiten Grün zu suchen hat, sondern in die Tonne gehört. Verziert werden Eimer und Container mit Sprüchen wie „Liebe Liese, bitte nicht auf die Wiese“, „Egal ob Regen oder Sonne, der Müll gehört in die Tonne“ bis hin zu: „Ohne Gebrüll ab in den Müll“. Ob dies allerdings wirksam ist, muss abgewartet werden. In Einem kann man sich dennoch sicher sein. Die Situationen in den Parks muss verändert werden. Denn so wie in den letzten Jahren sollen die Parks nicht aussehen. Allein im Johannapark und Clara Zetkin Park werden 13 orangene Container mit Sprüchen aufgestellt. Entleert werden diese 2 mal pro Woche. Zudem sollen auch neue Mülleimer mit einem Hundekotbehälter errichtet werden. Nun müssen die Sprüche nur noch ihre Wirkung zeigen.