Der Ball rollt wieder

Mit der ersten Frühlingssonne hat das Warten für den Chemnitzer Fußballclub und seine Fans nun endlich ein Ende.

Der Ball kann am Sonntag wieder rollen. Zum ersten Regionalligaspiel des Jahres empfangen die Chemnitzer im Stadion an der Gellertstraße die Mannschaft aus Goslar. Genau wie seine Elf hat auch der Trainer den Aufstieg noch fest im Visier und ist ausserdem froh, dass das Wetter endlich mitspielt.

Der Trainer kann im Heimspiel fast aus dem Vollen schöpfen. Stürmer Steffen Kellig ist nach seiner Fersenverletzung ebenso im Kader, wie sein Mannschaftskamerad Chris Löwe. Der hatte sich im Testspiel gegen Sachsen Leipzig einen Nasenbeinbruch zugezogen.

Voraussichtlich kann er dennoch am Sonntag 13.30 Uhr mit einer Maske auflaufen.

Mehr aus der Welt des Sports lesen Sie hier

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar