Der Baubeobachter der Woche: Was verbirgt sich eigentlich hinter den Dresdner Faul-Eiern?

Auf dem Gelände der Kläranlage Dresden-Kaditz wachsen derzeit zwei 35 Meter hohe sogenannte Faultürme aus dem Boden. Doch faul ist an den Türmen nichts, sie helfen sogar das Klima zu schützen. Mehr hier unter dresden-fernsehen.de. +++

DRESDEN FERNSEHEN-Reporterin Sophia Matthes hat sich mit Johannes Pohl, dem technischen Geschäftsführer der Stadtentwässerung Dresden getroffen. Und er erklärt wie die Faultürme helfen das Klima zu schützen.

Mehr im Video!

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!