Der Fichtelberg trägt weiß!

Ungewöhnlich zeitig, aber dennoch klopft der Winter schon mal an die Tür: Die Temperaturen in der Nacht zum Dienstag fielen auf Sachsens höchstem Berg, dem Fichtelberg (1215 Meter) unter minus zwei Grad.

Der gesamte Gipfel war am Dienstagmorgen mit einer weißen Reifschicht überzogen, es fielen bereits erste Schneeflocken.

Für die nächsten Tage sind in den Hochlagen der Mittelgebirge Schneefälle vorhergesagt.

Das aktuelle Wetter für Chemnitz und Umgebung für die nächsten 5 Tage finden Sie immer hier