Der größte Marktplatz überhaupt

Das Internet öffnet den Menschen das Fenster zur Welt, es liefert Informationen, vermittelt Nachrichten, es stehen Millionen von Filmen auf Abruf, die in wenigen Sekunden gestartet werden können und nicht zuletzt ist es ein gigantischer internationaler Handelsplatz. Täglich werden Millionen von Geschäften online abgewickelt, die nur möglich sind, weil Anbieter und Kunden auch irgendwie zueinander finden.

Hohe Reichweite bei geringeren Kosten

Keiner weiß genau, nach welchen Formeln die Algorithmen der Suchmaschinenanbieter programmiert sind, aber alle Internet-Nutzer sind sich einig: Sie sind ein geniales Instrument. Denn keine Werbemaßnahme schafft es beispielsweise, Angebot und Zielgruppe so schnell und so punktgenau zusammenzuführen wie die Suchmaschinen. Ihre Treffsicherheit wird immer präziser, denn ihre Filtermethoden werden immer feiner. Wenn ein Unternehmen sie clever zu nutzen weiß, kann es sich viele preisintensive Werbekampagnen sparen. Ein typisches Beispiel sind Versandhändler, die nach und nach die kostspielige Produktion ihrer Angebotskataloge eingestellt haben, weil sie dank ihrer Online-Präsenz vollkommen darauf verzichten können.

© SACHSEN FERNSEHEN

Gefunden auf Seite 1

Etwa 80% der Suchenden gehen nicht einmal auf die Seite 2 der Suchergebnisangebote. Erfolgreiche Seitenbetreiber tauchen stets auf den obersten Plätzen der Suchmaschinen auf. Für sie arbeitet meist auch ein kompetentes Team von Technikern, die genau wissen, was man tun muss, um jederzeit für potenzielle Kunden im Netz sichtbar zu sein. Ganz gleich, welchen Suchbegriff sie beim Surfen eingeben, sie finden diese Unternehmen in der Liste der Suchergebnisse stets auf den ersten Seiten an oberster Stelle. Andere Seitenbetreiber schlafen auch nicht, sie arbeiten daran, dem Mitbewerber seine gute Platzierung strittig zu machen und daher gibt es für diese Techniker auch immer was zu tun, denn wer hier eine Pause einlegt, wird ganz schnell auch einfach von seiner Konkurrenz in den Suchergebnissen überholt. Wer sich dafür kein Team leisten kann, braucht etwas Fachwissen, was er sich mit ein bisschen Interesse auch selber aneignen kann, um ein für seine Seite ebenfalls ein gutes Ranking zu erzielen. Für viele ist das Bewertungssystem der Suchmaschinen aber ein Buch mit sieben Siegeln, dann kann man sich genauso auch die fachkundige Unterstützung von externen Fachleuten einholen.

Gute Beziehungen zahlen sich immer schon aus

Die Bedeutung einer Seite für Suchmaschinen basiert auf den unterschiedlichsten Faktoren. Nicht alle davon sind bekannt, aber man weiß, dass von entscheidender Bedeutung sein kann, ob die Suchmaschinen überhaupt etwas mit dem jeweiligen Inhalt der Seite anzufangen weiß. Hat der Crawler beispielsweise Probleme, zu erkennen, wofür diese Seite eigentlich dient, verramscht sie die Suchmaschine ganz nach hinten, da sie sie keinem ihr bekannten Zweck zuordnen kann. Zudem ist es für den Suchmaschinen-Bot wichtig zu sehen, mit wie vielen positiv bewerteten Adressen die Seite in Verbindung steht. Das ist für ihn daran zu erkennen, dass ihre Links dorthin durch die Adressaten bestätigt werden. Diese Antworten auf ihre Links kommen einer Empfehlung gleich, die vielfach von Suchmaschinen positiv bewertet wird. Die Frage, welche Links positiv bewertet werden und welche nicht, ist damit leider noch nicht beantwortet. Spätestens jetzt hilft einfach ausprobieren, was aber auch schiefgehen könnte oder, wie schon erwähnt, echtes Expertenwissen abgreifen, um bei der Auswahl dieser Referenzen möglichst wenige Fehler zu machen oder man fragt bei den Profis oder bei entsprechenden Webseitenbetreibern an, ob man nicht vielleicht sogar einige hochwertige Links kaufen könnte. Wer sich ohne fachliche Unterstützung um den Aufbau seiner Domain und deren Suchmaschinenoptimierung kümmern möchte, sollte sich zu allererst mit dem Thema Datensicherheit bei Online-Aktivitäten befassen. Denn hier kann man so krasse Fehler machen, die großen Schaden anrichten könnten. Bleibt noch der richtige Umgang mit den Algorithmen. Hier ist es schon hilfreich, wenn man ihre Arbeitsweise ein bisschen nachvollziehen kann, wie sie in kürzester Zeit gigantische Informationen filtern und systematisch strukturieren können. Ein kurzer Video-Clip erklärt ein bisschen die Arbeitsweise von Algorithmen in wenigen Minuten.