Der HC Rödertal ist einfach nicht zu stoppen!

Die Rödertalbienen sind weiter auf Erfolgskurs.

Hätte der Stadionsprecher das Handballspiel am Samstag zwischen dem HC Rödertal und dem HV Chemnitz nicht ausdrücklich als Oberligapartie ausgerufen, die mehr als 300 Zuschauer in der Nassauhalle in Weinböhla hätten geglaubt sie sehen ein Freundschaftsspiel.

Taktische Manöver und trickreiche Pässe wurden umhüllt von einer sportlichen Fairness die man bei so mancher Profibegegnung vergebens sucht.

Ohne das Tore-Schießen zu vergessen, verhielten sich beide Wettstreiter über das gesamte Spiel hinweg stets sauber und fair.

Da verwundert es auch nicht, dass sich beide Mannschaften nach Abpfiff gegenseitig zu einem tollen Spiel gratulierten; trotz eines klaren Sieges der Rödertalbienen mit 36:24.

Nur den, bei den Männern üblichen, Trikot-Tausch haben die Damen wohl hinterher in der Kabine vollzogen.

Interview: Nadine Rost, Handballclub Rödertal

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar