Der Kaiser dankt ab!

Leipzig – Der Kaiser dankt ab! Am Sonntag spielt Dominik Kaiser sein letztes Spiel bei den Roten Bullen. Nach dem Spiel bei der alten Dame aus Berlin heißt es dann aber Abschiednehmen für den 29-Jährigen.

Beim LVZ-Kuppeltalk lies der gebürtige Schwabe seine Zeit in Leipzig noch einmal Revue passieren. 2012 wechselte Kaiser in die Regionalliga Süd zu den damals noch kleinen Rasenballern. Von da an ging es für ihn und die Roten Bullen nur noch aufwärts.

Wohin er nun wechselt, sei aber noch ungewiss, so Kaiser selbst. Ralf Rangnick könnte sich aber in ferner Zukunft ein Wiedersehen mit dem 29-Jährigen vorstellen.

Doch zunächst verabschiedet sich Dominik Kaiser aus der Messestadt, wie es sich gehört. Am Sonntag steigt in der Red-Bull-Arena sein ganz persönliches Abschiedsspiel. Dabei sein werden unter Anderem Alexander Zorniger, Daniel Frahn und viele Mehr.