Der Klang der Weihnachtszeit

Leipzig - Die "Stiftung Bürger für Leipzig" lädt seit vier Jahren zum Bürgersingen ein. So auch in der Adventszeit. Am Mittwochabend schallte es mit aller Kraft durch die Probsteikirche St. Trinitatis.

In den vergangen Jahren war das Bürgersingen im Johannapark. Nun ist es das Erste mal in der Probsteikirche. Regina Liebold von der "Stiftung Bürger für Leipzig" ist froh, gerade bei solchem Wetter unter Dach singen zu können. Sie freut sich schon auf weitere Termine in der Probsteikirche.

Die Musikpädagogin Gabriele Lamotte animierte mit viel Energie die Hobbysänger und -sängerinnen. Über 200 Bürger fanden sich zum Trällern in der Kirche ein. Wer die Chance verpasst hat, hat nächste Woche noch die Möglichkeit. Am Mittwoch den 19. Dezember wird um 17 Uhr gemeinsam vor der Thomaskirche gesungen. 

Übrigens: Talent spielt beim Bürgersingen nur eine kleine Rolle. Allein die Freude am Singen zählt.

© Leipzig Fernsehen