Der Küster in heutigen Zeiten

Friseur, Koch, Beamter oder Lokführer. Das sind die Berufe, die kennt jeder und die gibt es zu Hauf. Es gibt aber auch Berufe, für die gibt es nicht mal eine Ausbildung, geschweige denn eine Stellenanzeige in der Zeitung.

Die Rede ist vom Beruf des Küsters. In Sachsen gibt es vielleicht eine Handvoll. Wir haben den Küster Gottfried Schidock in der Hofkirche besucht und stellen Ihn heute mal vor.