Der LEIPZIG FERNSEHEN Baustellenreport

Der Sanierung der alten Hauptpost am Augustusplatz steht nichts mehr im Wege. Laut Landesdirektion darf der 5,30m hohe Glasaufbau für die geplante Skybar angebracht werden. Denkmalschützer wollten das eigentlich verhindern. +++

Etwa 100 Millionen Euro sollen in die alte Hauptpost gesteckt werden. Geplant sind ein Hotel, eine Klinik, Ladenflächen und Studentenwohnungen. Auf dem Dach soll eine Skybar Gäste anlocken. Der dafür nötige 5,30m hohe Glasaufbau wurde nun von der Landesdirektion genehmigt. Das Landesamt für Denkmalpflege wollte den Aufbau verhindern, weil er 40cm zu hoch geplant wurde. Aufgrund des Streits musste der Baustart Mitte Mai verschoben werden, nun hofft der Investor im Oktober starten zu können. Voraussichtlich Ende 2018 soll die Sanierung abgeschlossen sein.