Der LEIPZIG FERNSEHEN Baustellenreport

Am Westufer des Kulkwitzer Sees wurde am Mittwoch ein behindertengerechter Badesteg montiert. Zum Promenadenfest am 13. Juni kann das Bauwerk begutachtet werden. +++

Das Bauwerk besteht aus einem Steg mit Podesten, Fundamenten im Uferbereich und Unterwasserfundamenten. Ungefähr 1,75 m breit und 45 m lang ist es im Mittel. Als Rollstuhlfahrer kann man somit bis zu einer Wassertiefe von über einen Meter gelangen.
Der Anfang des Stegs ist verbreitert und bietet Sitzmöglichkeiten um die gerade nicht vorhandene Sonne zu genießen.
162.000 € wurden dafür investiert. Aber im Gegensatz zu rausgerissenen Gleisen ist das allemal eine schöne Investition. Zum dritten Promenadenfest am 13. Juni kann man sich selbst ein Bild von dem barrierefreien Wassereinstieg machen.