Der LEIPZIG FERNSEHEN Baustellenreport

Auf der Georg-Schumann-Straße sanieren die LVB vom 30.03. bis 17.04. die teils maroden Gleise. Stadtauswärts ist der Straßenabschnitt auf Höhe Kirschbergstraße gesperrt +++

Wir befinden uns heute auf der Georg-Schumann-Straße im Stadtteil Gohlis. Denn hier auf der Höhe Kirschbergstraße sanieren und erneuern die Leipziger Verkehrsbetriebe ab heute Ihre teils maroden Gleise.
Vom 30. März bis 17. April kommt es daher während der gesamten Bauzeit zu Verkehrseinschränkungen. Zunächst wird der Straßenabschnitt Stadtauswärts gesperrt. Der Verkehr wird daher über die Dantestraße, Blücherstraße und der Christian-Ferkel-Straße geleitet.

Stadteinwärts kann man die Straße aber immer noch wie gewohnt befahren. Ja und für alle die mit der Bahn unterwegs sind wird es ebenfalls knifflig. Denn nach Ostern wird es wegen den Gleisbauarbeiten in der Zeit vom 7. bis zum 10. April eine Straßenbahnsperrung für die Linie 10 und 11 geben.
Am 17. April wollen die LVB dann aber fertig mit der Sanierung sein, und dann kann der Verkehr auch wieder ordentlich flutschen.