Der Nachrichtenüberblick aus Leipzig – Die Themen der Drehscheibe am Dienstag

In der Drehscheibe Leipzig berichten wir heute unter anderem von der Plakataktion des Bündnisses „Leipzig nimmt Platz“ zur Vorbereitung gegen den Neonazi-Aufmarsch am kommenden Wochenende. +++

Am Montagnachmittag kam es an der Ecke Liechtensteinstraße/ Bornaische Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 32-jähriger Mann und sein 6-jähriger Sohn leicht verletzt wurden. Aus bislang noch unbekannter Ursache war eine 41-jährige mit ihrem Wagen mit dem Auto der Familie zusammengestoßen. Wenig später gingen beide Fahrzeuge in Flammen auf. Die Wagen brannten vollständig aus. Die Hitze beschädigte außerdem die Oberleitung der Linie 11 nach Markkleeberg. Ein Schienenersatzverkehr wurde eingerichtet.

Die B87 bei Eilenburg musste Montagnachmittag mehrere Stunden gesperrt werden. Ein mit Zucker beladener Tanker war nach einem Ausweichmanöver bis zu den Achsen im weichen Seitenbereich der Straße versunken. Zur Bergung des Lasters musste die Fracht allerdings erst umgeladen werden. Die Sperrung dauerte bis in die Morgenstunden an.

Die KWL erneuern derzeit mehr als einen Kilometer Leitungen und Kanäle in Knautnaundorf. Die Arbeiten sollen zukünftig die Versorgungssicherheit erhöhen und die Gefahr von Havarien im Leitungsnetz vermindern. Bis Ende Oktober sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Die Investitionen belaufen sich auf rund 330.000 Euro.

In der Nacht zum Mittwoch sowie in der Nacht vom 23. auf den 24. und vom 25. auf den 26. August kommt es zu Fahrplanänderungen bei der Deutschen Bahn. Betroffen sind die Streckenabschnitte Leipzig Hauptbahnhof -Leipzig Messe sowie Leipzig-Hauptbahnhof – Leipzig Thekla. Grund für die Einschränkungen sind Arbeiten an der Oberleitung. Auch im Bereich Böhlen kommt es aus gleichem Grund zu Fahrplanänderungen. Genauere Informationen finden Sie bei uns im Internet auf www.leipzig-fernsehen.de

Mehr aktuelle Meldungen heute Abend in der Drehscheibe Leipzig. Dann unter anderem mit Schauspieler Maximillian Brückmann, der seinen neuen Film „Resturlaub“ in Leipzig vorgestellt hat.