Der Nachrichtenüberblick aus Leipzig – Die Themen der Drehscheibe am Mittwoch

In der Drehscheibe Leipzig berichten wir heute noch einmal vom gestrigen Zugunglück in Lauterbach, bei dem ein Regionalexpress ein auf den Gleisen stehendes Auto rammte und entgleiste. +++

Am letzten Tag vom Stadtradeln geht es in Leipzig noch um den Sieg. Mehr als 1400 Radler haben in diesem Jahr an der Gemeinschaftsaktion des Klima Bündnisses teilgenommen – die Siegeschancen für den bundesweiten Wettbewerb stehen damit gar nicht schlecht. Heute Abend laden Ökolöwe, Stura und der ADFC Leipzig zur Finalrunde vor dem Neuen Rathaus ein.
 
Die Leipziger Polizei bietet heute Nachmittag eine kostenlose Fahrrad-Registrierung an. Die Räder werden mit einem Aufkleber markiert, mit denen die Daten erfasst und zentral gespeichert werden. Die Registrierung läuft im Jugendclub Lehmbau in Gohlis von 15.30 Uhr bis 17.30 Uhr.

Bei der Rad-WM in Kopenhagen hat die Leipziger Radsportlerin Judith Arndt Gold geholt. Für die 27,8 km-lange Strecke benötigte sie nur 37 Minuten und 7 Sekunden. Damit ließ sie die Neuseeländerin Linda Melanie und die Titelverteidigerin Emma Pooley hinter sich.

In Paunsdorf kommt es derzeit zu Behinderungen für Autofahrer. Wegen eines Wasserrohrbruchs klafft ein 4 bis 5 Meter tiefes Loch an der Kreuzung Döllingstraße/ Sachsenstraße. Derzeit hat es einen Durchmesser von etwa 3 Metern. Das Loch könnte aber auch noch größer werden. Die Straßen sind in diesem Bereich bis auf Weiteres voll gesperrt.

Das Thema „Gesundheit“ wird heute bei Leipzig wieder groß geschrieben. Denn wir zeigen die Sondersendung „Gesundheit“ um Sie zu diesem Thema zu informieren. Schalten Sie ein um 17:15 Uhr, 19:45 oder 21:45 Uhr.

Heute Abend haben wir wieder aktuelle Meldungen aus Leipzig für Sie. Dann berichten wir unter anderem von den Grabungen am Wilhelm-Leuschner-Platz und wir haben einen neuen Kino-Tipp für Sie.