Der neue Glaube und die Kunst

Chemnitz – Am Sonntag, dem 7. Mai lädt das Schloßbergmuseum zu zwei Veranstaltungen im Rahmen der Ausstellung „Der neue Glaube und die Kunst. Reformation und Konfessionalisierung im Spiegel der Kirchenausstattung“ ein.

© Sarah Riedel Photography

Um 15.00 Uhr startet der Vortrag „Das gemalte Bekenntnis – Konfessionsbilder als Spiegel der Reformationszeit“ von Kunsthistoriker Dr. Stefan Thiele.

Der Eintritt zum Vortrag kostet 3 Euro.

Anschließend findet ab 17.00 Uhr der Auftakt zur Reihe „Konzerte im Schloß – höfische Musik neu präsentiert“

Ovidiu Simbotin – Violine, Sabine Petri – Blockflöte und Kirchenmusikdirektor Siegfried Petri – Cembalo spielen Werke von Johann Sebastian Bach, Dario Castello, Georg Philipp Telemann u.a.

Der Eintritt wird laut Preisliste des Museums berechnet.

Die beiden Veranstaltungen finden im Rahmen der aktuellen Ausstellung statt, die noch bis zum 28. Mai im Schloßbergmuseum zu sehen ist.

Öffnungszeiten:

dienstags bis sonntags sowie feiertags 11-18 Uhr

Eintritt: 6 Euro, ermäßigt 4 Euro, Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren frei.