Der Neue ist der Alte

Dresden - Bei Dynamo Dresdens Außerordentlicher Mitgliederversammlung wurde Mittwoch ein neuer Präsident gewählt.

Holger Scholze ist und bleibt weiterhin Präsident der SGD. Seine Stellvertreter sind Ronny Rehn und Michael Bürger. Zur Wahl versammelten sich am Mittwochabend insgesamt 349 stimmberechtigte Vereinsmitglieder auf der Hauptbühne des Rudolf-Harbig-Stadions. Nach der Auszählung der abgegebenen Stimmen wurden die Ergebnisse von Wahlleiter Jürgen Wulf ab 20.38 Uhr auf der Bühne über Mikrofon und eine große LED-Wand verkündet. Die Dynamo Dresdens Außerordentliche Mitgliederversammlung wurde um 20.57 Uhr beendet.