Der „neue Mitarbeiter“

Einem Angestellten der LVB fiel gestern Abend ein unbekannter Mann auf, der im Busbahnhof Lindenau in einem Omnibus vom Typ Mercedes-Benz CITARO zugange war. Auf die Frage hin, was er tut, stellte er sich als neuer Mitarbeiter vor. +++

Am Bus waren bereits alle Türen geöffnet, das Licht war angeschaltet, einige Bedienschalter waren betätigt und hinter dem Sitz war die Abdeckung für die Buselektronik abgerissen. Deshalb gingen der Mitarbeiter und der noch Unbekannte zum Schichtleiter, der sofort wegen versuchten Diebstahls eines Busses die Polizei alarmierte. 

Während der Festnahme wehrte sich der Tatverdächtige (27) heftig, konnte aber überwältigt werden. 
Im Zuge der Ermittlungen stellten die Polizisten  fest, dass es sich beim Täter um einen  Drogenkonsumenten handelt, der Alkohol getrunken hatte und gegen den zwei Haftbefehle vorlagen. 

Ein Alkomat-Test ergab zunächst 1,1  Promille.