Neuer Rasen für Dynamo

Dresden - Die 8.000 Quadratmeter große Spielfläche im Dynamo-Stadion erhält bis Mittwoch neuen Rasen. Es handelt sich um strapazierfähige Rispen- und Weidegrassorten.

Während die Zweitliga-Profis von Dynamo am Montagvormittag im Großen Garten die letzte Trainingseinheit vor der Abreise ins Sommertrainingslager absolvierten, rollten auf der anderen Seite der Lennéstraße schwere Maschinen an. Bis Mittwoch wird planmäßig die rund 8.000 Quadratmeter große Spielfläche im Dynamo-Stadion abgetragen und ein neuer Rasen verlegt. Ausführendes Unternehmen ist wie in den letzten Jahren das Fachunternehmen Peiffer.

Am Montag sind drei Traktoren und eine Schälfräse im Einsatz, ab Dienstag rollen insgesamt 18 LKW mit dem neuen Grün an.

© Sachsen Fernsehen

Zwei Verlegemaschinen werden dann wieder einen strapazierfähigen Sportrasen aus Rispen - und Weidegrassorten ausrollen, der in der Nähe von Schwerin gewachsen ist. Mehr als 400 Rollen à 15 mal 1,2 Meter werden dazu benötigt. Nach dem Auslegen erfolgen eine spezielle Rasenpflege und die neue Linierung. Bei der Generalprobe gegen Aston Villa am 28. Juli wird das neue Grün eingeweiht.