Der Rummel ist wieder zu Gast in der Stadt

Endlich ist wieder Rummelzeit in Dresden. Bis zum 27. April ist das Frühlingsfest an der Marienbrücke im vollem Gange. +++

Neben Autoscooter, Musikexpress, Kettenflieger und dem 35 Meter hohem Riesenrad, gibt es für Besucher die den Nervenkitzel suchen eine Drachenachterbahn und eine Geisterbahn.

Auch für die kleinen Gäste ist mit einer Kindereisenbahn und einem Kinderkarussuell gesorgt.

Neben dem traditionellen Rummelangeboten gibt es zahlreiche Aktionstage mit attraktiven Sparangeboten.

Interview mit Robert Hoffmann, Pressesprecher Dresdner Schaustellerverband

Noch bis zum 27. April laden die Schausteller täglich ab 14 Uhr zum Rummelbesuch auf der Pieschener Alle ein.