Der Sächsische Pro-Kopf-Verdienst

Sachsen - Die sächsischen Pro-Kopf-Verdienste sind gestiegen.

Über dem Pro-Kopf-Verdienst in Sachsen lagen die Städte Dresden, Leipzig und Chemnitz. Wobei der Landkreis Zwickau im Vergleich zum Vorjahr sogar einen Zuwachs um 4,5% zu verzeichnen hatte. Im Gegensatz dazu verzeichneten die Landkreise Meißen und Erzgebirge nur einen Zuwachs von 3,3% und damit die geringsten Anstiege des Pro-Kopf-Verdienstes in Sachsen. Auf die letzten zehn Jahre gesehen stieg der durchschnittliche Gesamt-Pro-Kopf-Verdienst in Sachsen um rund 39%. In den Dienstleistungsbereichen ist die Stadt Dresden mit einem Pro-Kopf-Verdienst von rund 35.000 Euro an der Spitze Sachsens.

© Sachsen Fernsehen