Der „schiefe“ Striezelmarktbaum von Dresden

Dresden - Der diesjährige Baum für den Striezelmarkt steht seit Samstag auf dem Altmarkt. Jedes Jahr ist er der leuchtende Mittelpunkt des Weihnachtsmarktes. Mit einem Kran und vielen helfenden Händen wurde die heimische Fichte am Wochenende auf den Altmarkt gebracht. Ca. 1,5 Stunden hat es gedauert, bis der 25 m hohe Baum aufgestellt war. 

Ob der Baum gerade steht, ist offenbar eine Frage des Betrachtungspunktes. Schaut man aus von Richtung Altmarktgalerie, dann lehnt sich der Baum augenscheinlich nach rechts. Das hat unsere Zuschauern Kerstin W. festgestellt und uns ein Foto geschickt. Das Bild wurde auf Dresden Fernsehen-Facebook bunt kommentiert. Dass der Baum noch einmal verrückt wird, ist unwahrscheinlich, denn das Wichtigste ist ja gegeben - ein fester Stand.

© Kerstin W.

In den nächsten Tagen erhält der Baum seinen Lichterschmuck: eine 2 900 Meter lange Lichterkette, an der 16 200 LEDs leuchten. Auf der Baumspitze wird ein Stern, 70 mal 70 Zentimeter, leuchten.

Kein Sieger, dafür aber aus dem Wald: Eine spannende und lange Suche nach dem Striezelmarktbaum 2019 ist beendet. „Da es keine geeigneten Bäume unter den 40 Bewerbern gab, kommt der Baum für den Dresdner Striezelmarkt aus dem Staatsforst - ausgesucht von den Fachleuten des Amtes für Wirtschaftsförderung und des Revierförsters. Der 2019er Baum wurde am Samstag aus dem Revier Bärenfels geholt, ist etwa 25 Meter hoch und 70 Jahre alt.

Aktuell laufen bereits die Vorbereitungen für den Aufbau des 585. Dresdner Striezelmarktes auf dem Dresdner Altmarkt. Die ersten Markierungen für Hütten, Kabel und Aufbauten werden auf dem Platz gesetzt. Die Hülse, in der der Striezelmarktbaum stehen wird, muss gereinigt werden. Die Lichterketten der Stadtbeleuchtung sind bereits befestigt. Jedes Jahr ist der Baum leuchtender Mittelpunkt des Weihnachtsmarktes. Ab Montag, 4. November, bekommt der Altmarkt eine Bauzaun-Umrandung und der Aufbau beginnt: Zuerst wird mit der Überbauung der Brunnen und dem Aufbau der Weihnachtsbäckerei begonnen, dann folgen Etagenkarussell, Pyramide und Bühne. Der Baum erhält seinen Lichterschmuck: eine 2 900 Meter lange Lichterkette, an der 16 200 LEDs leuchten. Auf der Baumspitze wird ein Stern, 70 mal 70 Zentimeter, leuchten.

In diesem Jahr öffnet der Dresdner 585. Striezelmarkt am Mittwoch, 27. November 2019, traditionell mit dem ökumenischen Gottesdienst in der Dresdner Kreuzkirche und einem anschließenden Bühnenprogramm.