Der Service Award 2008 geht an…

Das Chemnitzer Autohaus an der Lutherkirche ist Deutschlands bester Kraftfahrzeug-Servicebetrieb.

Der Opel-Vertragspartner hat den „Service-Award 2008“ des renommierten Fachmagazins „kfz-betrieb“ gewonnen. Verliehen wurde der Preis bereits im September auf der Automechanika in Frankfurt, am Donnerstag nahm das Unternehmen die Glückwünsche der Kfz-Innung Sachsen West entgegen. Das der Sieg nach Chemnitz ging, ist auch für sie von großer Bedeutung.

Interview: Roland Andrä – Obermeister Kfz-Innung Sachsen West

Insgesamt hatten 450 Betriebe aus ganz Deutschland an dem markenübergreifenden Wettbewerb teilgenommen. Grundlage für die Auszeichnung sind herausragende und kundenorientierte Service- und Dienstleistungen rund um das Automobil.

Interview: Wolfgang Ludwig – Geschäftsführer Autohaus an der Lutherkirche

Das Autohaus an der Lutherkirche wurde 1990 gegründet. Seitdem ist der Betrieb von anfangs zwölf auf inzwischen 34 Mitarbeiter gewachsen. Laut Adam Opel AG verzeichnet das Chemnitzer Autohaus eine Kundenzufriedenheit von 93 Prozent.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!
++
Kostenlose Kleinanzeigen bei SACHSEN FERNSEHEN