Der Sommer kann kommen!

Für den Badespaß unter freiem Himmel öffnen Leipzigs Freibäder schon bald ihre Pforten. Alle fünf Freibäder starten gleichzeitig in die Saison.

14 Grad Wassertemperatur, ein Grad wärmer an der Luft. Da wagen sich nur die ganz harten Mädels ins wirklich kühle Nass. Und das vor Saisonstart und exklusiv für die Presse. Denn erst ab Montag ist es so weit! Am 17. Mai ertönt der Gong für den Saisonstart der Leipziger Freibäder. In rund 10.000 Quadratmeter Wasserfläche können sie dann eintauchen oder sich auf den großen Liegewiesen entspannen. Das wird auch Zeit. Schließlich war der Winter lang genug. Das hat sich auch an den Bädern selbst bemerkbar gemacht.

Interview: Joachim Helwing, Sportbäder Leipzig GmbH

Ab Montag wird das Leben also wieder hier einziehen. Täglich zwischen 10 und 19 Uhr gibt es dann die Gelegenheit, ins erfrischende Nass zu springen oder – zu rutschen. An sehr heißen Tagen ist länger offen, im zentrumsnahen Schreberbad teilweise bis 22 Uhr. Beim Spätbaden im jüngsten der fünf Freibäder schafft eine Unterwasserbeleuchtung eine zauberhafte Atmosphäre. Während der Schulferien öffnen die Freibäder täglich eine Stunde früher. Außerdem sind in dieser Saison auch wieder zahlreiche Aktionen für die ganze Familie geplant. „Fünf Termine sind für den Sportbädercup im Beachvolleyball angesetzt.
Aber es gibt noch mehr. 
 
Interview: Martin Gräfe, Sportbäder Leipzig GmbH

Übrigens: Die Eintrittspreise bleiben in allen fünf Freibädern stabil. Also auf auf, liebe Leipziger, es heißt, eine blaue Lücke zwischen den Wolken zu nutzen und die Sonne zu genießen.