Der Tag danach: Reaktionen auf den Rücktritt von Georg Milbradt

Geschichte wiederholt sich offenbar doch.

   Anfang 2002 trat Ministerpräsident Kurt Biedenkopf zurück. Er war über zwielichte Geschäfte mit dem Paunsdorf Center, über seine Mietaffäre und Ikea Kredite gestolpert. Nachfolger wurde der von ihm gefeuerte Finanzminister Georg Milbradt.

Gestern trat Milbradt zurück. Wegen der Pleite der Sachsen LB und privater Kreditgeschäfte.

Machen Sie bei der Umfrage zum Thema mit und stimmen Sie ab:

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar