Der Theaterkahn geht auf die Werft

Das Schiff wurde am Montag Vormittag von den Schleppern “Dresden“ und „Alberthafen“ in die Laubegaster Werft geschleppt.+++

Die Wasserschutzpolizei räumt die Elbe für den Theaterkahn.
Mit schwerem Gerät wurde dort der fast 100 Jahre alte Kahn aus dem Wasser geschoben, an Land gebracht und für den TÜV vorbereitet.

Interview mit Detlef Rothe, Geschäftsführer des Theaterkahns (im Video)

So soll z.B. das Dach abgedichtet werden und die Fassade in neuem Glanz erstrahlen. Ein Theater auf dem Schiff mit jährlich mehr als 40.000 Besuchern und zu 300 Vorstellungen ist deutschlandweit einzigartig. Die Rückkehr des äußerlich neugestalteten Theaterkahns ist Ende April geplant.

Interview mit Detlef Rothe, Geschäftsführer des Theaterkahns (im Video)

Für die Zeit der Sanierung steht am regulären Liegeplatz neben der Augustusbrücke einen Bürocontainer mit Theaterkasse und das Büro.
++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!